Lohn für freien Tanz

Das Tanztheater ms-tanzwerk ist mit dem Stuttgarter Theaterpreis 2006 ausgezeichnet worden. Die Jury fand das Stück "Mental Maps & Patterns" (wir berichteten) nach dem sechstägigen Wettbewerb der freien Tanzszene Baden-Württemberg am überzeugendsten. Das Stück sei zwar umstritten, aber auch die "gedanklich kühnste und ästhetisch geschlossenste Arbeit" gewesen, die auf unsentimentale Weise zutiefst betroffen mache, teilte die Jury mit. Gerade dafür aber stehen Mario Heinemann und Sophie Jaillet, die seit sechs Jahren als ms-tanzwerk frei in der Region als Choreografen arbeiten: Tanztheater zum Nachdenken, nicht immer leicht verständlich und von durchaus sperriger Ästhetik. Mario Heinemann und Sophie Jaillet verweigern sich der Gefälligkeit, trauen sich etwas und gehen ihren eigenen Weg. Diese innovativen Elemente der auch überregional und international gastierenden Compagnie waren der Jury 6000 Euro wert.

Quelle: MorgenWeb

0 Kommentare: